Salate


    • Ute**
    • 700 Aufrufe 13 Antworten
    • Reis-Hackfleisch-Salat
      Reis Hackfleisch Salat

      5 große Tomaten
      1 Bund LauchZwiebel
      1kg Gehacktes gemischt
      2 Beutel Reis

      Salz, Pfeffer Knoblauch zum würzen

      Salatsauce:
      Kleines Glas mayo
      1 Becher Kräuter cremefraiche

      Die Tomaten häuten und entkernen und anschließend in Würfel schneiden,
      LauchZwiebel putzen und in ringe schneiden,
      Den vorgekochten Reis mit dazu geben sowie das angebratene Hackfleisch.
      Mit Salz Pfeffer und Knoblauch gut würzen und alles zusammen mischen,

      Die mayo, Kräutercremefraiche mit Wasser zu einer Soße rühren und eventuell nochmal mit Salz Pfeffer und Knoblauch würzen. Dazu geben und auskühlen lassen.

      Fertig ist es!


    • Eiersalat
      ---------------
      Ich mache meinen Eiersalat wie folgt:
      5 - 8 Eier hart Kochen und dann kalt abschrecken und Pellen.
      1 Dose Mandarinen
      1 Dose Erbsen
      Mayo
      Pfeffer, Salz

      Zubereitung: Die Mandarinendose öffnen und die Mandarinen in ein Sieb abgießen (ein wenig Mandarinen Flüssigkeit auffangen für die Soße.
      Die Kleine Dose Erbsen öffnen und zu den Mandarinen in ein Sieb zum Abtropfen geben.
      So lange der restliche Saft von Mandarinen und Erbsen abtropfen, pelle ich die Eier und schneide sie in kleine Stücke. Dann gebe ich die Erbsen und Mandarinen dazu. Ca. 1 Glas Salatmayonnaise dazugeben und alles vermengen. Salz, Pfeffer nach Geschmack. Nicht zu vergessen die Mandarinen Flüssigkeit dazu bis du mit der Konsistenz zufrieden bist.
      Nochmals abschmecken und fertig. Lecker dazu ist Baguette oder Brötchen
    • Die Gerichte klingen alle sehr lecker. :7:

      Wer Avocadosalat gern mag, hier ein kleines Rezept (je nach Personen und Menge muss man entsprechend mehr nehmen).

      1, 2, 3 Avocados mit einem Löffel aus der Schale lösen. Die Avocados mit einer Gabel klein drücken. rote Zwiebel klein schneiden, Knoblauch, etwas Chilli (wer möchte), Limettensaft, Frühlingszwiebel (das grüne) klein schneiden. Es geht aber auch mit anderen, frischen Kräutern sehr gut. Alles gut miteinander vermischen. Etwas Olivenöl untermischen und wer möchte mit Kreuzkümmel, Pfeffer und Salz nach Belieben würzen.

      Das kann man gut auf Brötchen oder Brot essen und als Beilage zu Fleisch, Hühnchen etc.

      Wer es mag, kann auch eine reife Mango in kleine Würfelchen schneiden und unterheben. Das schmeckt super gut.