Wie bin ich zum Basteln gekommen????

    • News-Frage

    • Engelchen
    • 1583 Aufrufe 49 Antworten
    • Wie bin ich zum Basteln gekommen????

      Hallo ihr lieben Bastelmäuse und Bastelmänner :5:

      Ich stelle mir schon seit Jahren die Frage, wie bin ich eigentlich zum Basteln gekommen und warum mache ich das eigentlich…. :12:

      Was bezwecke ich damit oder mache ich das aus Freude, Langeweile oder aus Aufmerksamkeit?

      Nun vor ca. 15 Jahren hat mein Bruder mir ein Grafik Programm geschenkt, da fing das mit dem Internet gerade so richtig an. Groß anfangen konnte ich

      damit damals noch nichts. Habe es dann auch in der Ecke gelegt und immer mal wieder vorgeholt.So richtig losgelegt habe ich glaub ich 2004 oder 2005 in

      einem Forum wo ich Später auch Moderator wurde, weil ich die Bilder im Internet so toll fand, und ich auch sowas machen wollte.

      Admin war eine Bienchen oder so… Dort habe ich dann PI gelernt und das hat mir auch Spaß gemacht. Habe dann angefangen Tutorials zu schreiben und eben

      viel Rum experimentiert.

      Später als das Forum zu gemacht hat bin ich dann zum Design und Style gewechselt und habe bei Mary und Werner PSP und PS gelernt. Ich war damals sehr

      gern im Forum und dort fing das Thema Copy auch schon an. Ich mochte die Kauftuben sehr gerne und habe dann Angefangen zu Kaufen. Da gab es MPT noch

      und Sticker Chick.

      Natürlich habe auch ich die tollen Models ohne Copy verbastelt, was ich später aber nicht mehr gemacht habe. War mir zu gefährlich.

      Ich hatte damals viele Name… unter anderen war ich Sorea, Dark Angel und Shana bitte nicht verwechseln mit Shania!!


      Angefangen zu Basteln, habe ich weil mir mein Hausfrauen da sein zu langweilig war. Wenn meine Kurzen im Bett waren hatte ich nicht wirklich viel Lust mich

      mit meinem damaligen Mann zu beschäftigen, dem das Zocken eh mehr bedeutet hat als wir.


      Also wurde das mein Hobby und immer wenn ichZeit hatte (meist abends) war ich am Basteln und tüfteln. Habe mir dann nach den Schulen soweit alles selbst

      beigebracht was ich dort nicht gelernt habe. Aber Tuts nur nach Bild nachgebastelt und an Animationen rumgetüftelt.


      Dann kam ja FB und ich hatte meinen ersten Account dort seitAnfang an durch einen Freund meines damaligen Mannes.Habe dann auch immer meine Bilder

      eingestellt und die wurden dann auch gelikt und das fand ich klasse. Dort habe ich dann meine Aufmerksamkeit bekommen die mir zu Hause gefehlt hat.

      Habe dann auch Christian durch Honey damals kennen gelernt und habe ich nach dem ich sein Bild in meinem Forum gesehen hatte total in ihn verguckt( aber das weiß er natürlich nicht, hätte ich auch nie erzählt :18: ) „Seufz“ :21: ….aber ich schweife ab…. Ich wurde dann auch von den „ Großen „ Kit Erstellern gefragt ob ich in deren CT Team wollte. Was für mich eine Ehre und Auszeichnung war. Ich war dann bei Amy Marie, Bibi, Tiny Turtle, CDO,

      Hungry Hill und Pink Paradox, ich habe das nicht gemacht weil ich die Kits umsonst bekommen habe, sondern weil es Spaß gemacht hat und musste leider

      fest stellen, das dort ein Druck war, den ich nicht wollte. Also bin ich dann aus einigen wieder heraus und war am Ende nur noch bei CDO, Hungry Hill und Pink

      Paradox und Tiny Turtle, … Später kam dann noch Zlata dazu. Auch bei Trinita, Souldesigner, Chris Pastel und Eleganca Team war ich drinnen. Momentan bin

      ich nur noch bei Zlata, Laguna und Vi Nina im Team drinnen und denke auch dass dies reicht. Mir macht es einfach Freude Leute zu unterstützen wo ich

      meine dass sie es verdient haben. :21: :25:

      So ihr lieben erzählt doch mal eure Geschichte wie ihr zum Basteln gekommen seid. warum ihr das macht und wie lange schon… Ich würde mich freuen wenn

      der ein oder andere seine Geschichte aus der Bastelwelt erzählt…
      Eure Sonia :4: -*106
    • Oh liebe Sonja so lange wird es bei mir nicht - lach.

      Ich hatte 2006 einen Hund und eine Hundeschule die sehr gut besucht war. Wir brauchten eine HP es ging nicht mehr anders. Ich wollte eine sehr schöne HP mit dem Hund der Woche oder was man so alles einstellen kann. Nur ich hatte überhaupt keine Ahnung vom basteln. Bis eines Tages ein Boxer mit dem Frauchen an der Leine kam. Jaaa sie konnte so was - Bilder basteln :3: Boh ich war begeistert und so erfuhr ich erst einmal von PI usw. auch das es Schulen im Internet gibt - jessas ich konnte es gar nicht glauben. Na dann hab ich angefangen mit mäßigem Erfolg- dachte es geht gleich mit der Königsklasse los - lach - was ich mir da so vorgestellt habe. :12:

      Na gut als ich dann endlich so weit war dass ich so einigermaßen schöne Bilder für die Besitzer und der HP basteln konnte - verloren wir den Hundeplatz. Ich bin dann ausgestiegen und hab mich ganz der Bastelei zugewandt.

      Sonja mein erstes Ki,t war eins von dir, bei PFD ein Weihnachtskid und ich hab mich immer gefragt wer da so tolle Sachen erstellt. Na ja jetzt weiß ich es ganz genau :6: :6:
      Würde gerne noch sehr viel lernen, aber ich hab leider nicht mehr Zeit. Bin froh wenn ich überhaupt so mitbasteln kann.



      Das Leben ist schön.
    • das ist ja eine tolle Geschichte Sonia, ganz so aufregend ist es bei mir nicht gewesen.

      Angefangen hat es bei mir mit Künstlerpuppen sammeln teure Puppen von 500 bis über 1000 €
      durch die habe ich mir das nähen beigebracht und schicke Kleidchen genäht passen für die Puppen
      und auch diese Kleidchen verkauft, dadurch kam ich zum fotografieren. Hatte aber bis dahin noch nie was von Photoprogramme gehört

      Bis hier bei uns im Kernforschungszentrum Tag der offenen Tür war und da gab es eine Medien Abteilung
      mit eine Abteilung die mit Photo Shop arbeiteten und die gezeigt wurden. Da war ich so fasziniert ich wollte gar nicht weg und wollte das auch können.
      Ich habe mich dann in einer Volkshochschule zu einem PS Kurs angemeldet, aber da haben sich keine 7 Personen gemeldet so dass keine Kurse stattfanden.
      Habe dann durch Zufall das PI Programm entdeckt und gekauft und im Internet mir eine PI Schule gesucht und mich für die Dabrima Photoimpact Worshop entschieden, das war Anfang 2007
      Es war eine gute und strenge Schule, wenn ich daran denke wie unsicher ich war, und sehr viel Aufgaben musste ich bewältigen auch ein Tut schreiben mit selbstgemachten Figuren. (Nur mit den Copy´s das war nicht so wie heute) Die Schule gibt es nicht mehr.

      Was ich da gelernt habe, habe ich für die Photos, prima für die Kleidchen mit den Puppen anwenden können.

      Irgendwann reichte mir das PI nicht mehr und wollte einfach noch was dazu lernen, da es mir sehr viel Spaß machte. Auf der Suche nach einem anderen Forum bin ich im Internet auf das Forum Babbelstubb gestoßen.
      und da habe ich das PSP kennen gelernt und ich war noch nicht mit den Kursen fertig bin ich schon Mod geworden, da bin ich heute noch und das ist dann mein Hobby geworden,
      Es gab keine Puppen mehr, keine Kleidchen mehr (habe fast alles verkauft) nur noch Bildbearbeitung.

      Ich liebe das Blend basteln, die Kits mit Masken und auch mit Template nicht von Anfang an, aber durch den Template Kurs habe ich das Template basteln lieben gelernt.
      und nun bin ich immer noch hier und das auch schon einige Jährchen. :27:
    • Mir hatte damals jemand eine Mail geschickt und gefragt, ob ich nicht in einem Bastelforum kommen möchte und PI lernen möchte. Damals kannte ich das Programm noch nicht. Hatte auch erstmal rumgegoogelt, was das überhaupt für ein Programm ist. Habe dann der Dame per Mail mitgeteilt, das ich nicht weiß, ob ich mit dem Programm umgehen kann. Sie hatte mich dann in ihrem Forum rein geholt und dort hab ich dann PI gelernt und es hat mir auch großen Spaß gemacht. Ich wurde dann auch dort Mod. Nach einer gewissen Zeit wurde aber der Umgangston von der Admin katastrophal...ich hatte noch versucht, mit ihr in Ruhe zu reden. Aber irgendwie schien sie auch keine Lust mehr gehabt haben, das Forum zu leiten und es war ihr alles egal. Und so wurden es immer weniger Mitglieder. Ich bin dann auch raus aus dem Forum. Naja dann hatte ich nur noch so für mich gebastelt. Dann hatte mir eine Bekannte das Forum Babbelstubb empfohlen und da bin ich dann auch sofort rein und es hatte mir dort sehr gut gefallen. Ich hatte mich auch gefreut, das Christian mich als Mod hochgeholt hatte, denn ich habe schon in dem anderen Forum gemerkt, das es mir großen Spaß machte, die Mitglieder zu betreuen und zu helfen.
    • Hallöchen, was für interessante Geschichten ich hier lese. Ihr werdet es nicht glauben, aber meine Bastelei ging mit JAPPY los!
      Dort werden ja immer schöne oder weniger schöne Bilder in Gästebücher verteilt u. eines Tages las ich, dass es dort eine interne Gruppe gab, die Kurse für die Bildbearbeitung mit PI anbot. Also, nichts wie rein dachte ich. Und so bastelte ich als blutiger Anfänger am 8. April 2013 mein erstes Bild mit PI - 1 Ebene mit 1 Farbe füllen. Ich arbeitete mich so langsam Lektion für Lektion hoch. Und, es machte mir riesigen Spaß! Von Copy habe ich dort auch schon mal was gelesen. Allerdings gab es da nur 2 verschiedene : "© ih" oder "Artist unknow". Auf mehr legte die Admin keinen Wert. Ihr Augenmerk richtete sich eher darauf, dass die vorgegebenen Aufgaben peinlichst genau und deckungsgleich gearbeitet wurden. So mußte z.B. ein Bild neu gemacht werden, wenn vergessen wurde einen Schatten zu setzen oder einen falsche Einstellung dafür benutzt wurde. Es war ein Graus! Einige Zeit später erfuhr ich, dass die als "eigene Tutorials" angepriesenen Aufgaben von einer anderen Userin erstellt wurden. Diese war dann später einige Jahre meine, auch persönliche, Jappyfreundin.
      Mit dem Bastelforum war es dann natürlich bei mir aus, das war am 18.09.2013.
      Allerdings hatte ich ja "Blut geleckt". Mein Schatz hat meine neue Leidenschaft erkannt und nachdem er mir bereits PI geschenkt hat, brauchte mir sein Weihnachtsmann 2013 dann PSP X6. Große Freude war da und ich besuchte noch eine (oder zwei) Schulen für PSP bis ich dann hier gelandet bin.
      Habe hier im Forum das Programm wirklich gelernt in dem ich ziemlich viele Kurse besucht habe. Dafür sage ich an dieser Stelle auch noch mal DANKE.
      Wie bestimmt jeder von Euch habe ich inzwischen auch bestimmte Vorlieben. Sehr, sehr gerne bastel ich Blends, Signtags und Animationen. Je umfangreicher ein Tutorial um so lieber versuche ich mich dran. So gar nicht leiden kann ich basteln mit Masken. Irgendwie hatte und habe ich ein "gestörtes Verhältnis" zu Masken.
      Und ehrlich gesagt, auch das basteln mit Cluster macht mir nicht immer Spaß. Sorry, aber manchmal denke ich, es ist immer das gleiche. Aber was soll's, es kann ja nicht immer allen das selbe gefallen. Und das ist auch gut so!
      Ich glaube, im nächsten Monat bin ich dann (erst) 3 Jahre in diesem Forum und hoffe, es werden noch einige folgen. Auch wenn ich nicht so die große Bastlerin (was die Anzahl der Bilder betrifft) bin, fühle ich mich hier wohl und werde auch weiterhin meinen bescheidenen Beitrag zum Forumleben leisten.
      :So8:
    • Ja wie ich bin ich zum Basteln gekommen........das war eigentlich purer Zufall.
      Als wir irgendwann Internet hatten, kaufte mein Mann sich das PI 7 und fing an damit herum zu experimentieren.Mich hat das erst überhaupt nicht interessiert. Rote Augen weg machen.......pff............was soll ich denn damit??? *lach*

      Und dann kamen immer mehr Bastelforen auf, die PI Kurse anboten. Dann habe ich zuerst einen Scrapkurs gemacht, Anfang 2006 war das. Und danach erst einen PI - Kurs. Damit war ich 2007 durch. Und dann wurde ich neugierig auf PSP und habe das auch noch gelernt, langsam aber stetig. PSE kam auch noch dazu. Ist für mich nicht mehr so interessant. PSP ist mein Lieblingsprogramm, daran wird sich auch nichts mehr ändern.

      Auf das Copy habe ich anfangs auch nicht so geachtet. Wie wohl jeder denke ich.
      Heute achte ich sehr darauf.
      Verwende für meine Tutoriale nur meine eigenen Bilder und Tuben.
    • Dann will ich auch mal meine Geschichte erzählen wie ich zum Tagger wurde.
      Angefangen hat alles in der Zeit wo man eine Homepage noch hatte und jede Woche Einträge in Gästebücher gemacht hatte. Dort hat man viele schöne Bilder gesehen und eines Tages habe ich mir selber gesagt dass kannst du auch. Also wurde ein PSP- Bastelprogramm gekauft und durch eine Internetbekanntschaft (leider ist sie schon verstorben) habe ich Seiten mit Tutorials bekommen.
      Das Thema Copyright war damals ja noch nicht so ein Thema unter den Taggern und so fingen die ersten Bilder an zu entstehen.
      Durch meine Bilder(man waren die schlecht) hat man mich gefragt ob ich in ein Forum kommen möchte und dort eine kleine Bastelecke zu betreuen. Das habe ich dann getan und man musste feststellen das es großen Anreiz fand bei anderen gleichgesinnten. Also wurde aus dem Form bald ein reines Bastelforum. Dort habe ich dann auch meine Lehrerin kennengelernt die selber ein Forum betreibt mit einer PSP Schule die ich dann vom Anfang bis zum Ende durchgelaufen bin. Sie hat mir damals auch das Thema Copyright ein wenig erklärt aber man hat schnell festgestellt das alles nur gemacht worden ist weil man meine Mitglieder haben wollte. Habe zu mir selber gesagt dass alles kannst du auch selber erlernen und habe meine erste kleine PSP Schule eröffnet.
      Natürlich musste ich am Anfang viel vorbasteln und was alles zum Forum noch dazu gehört.
      Aber das Wichtige war sich selber schlau zu machen was eigentlich erlaubt ist und was nicht und ich musste feststellen das vieles falsch war was man so gehört hat und jeder dass macht was ihn gerade passt.
      Nachdem mein Forum sehr gut angelaufen ist und ich meine persönliche Ziele erreicht habe , wurde ich gefragt ob ich eine PI Schule komplett übernehmen möchte .
      Klar dachte ich mir aber wer kann PI von uns überhaupt ? Andrea und BlueMoon waren bei mir Moderatoren aber beide kannten sich nur mit PSP aus und ich selber hatte auch keine Ahnung davon aber in meinem Team hatten wir eine die auch mit PI sich auskannte.
      Kurz gesagt wir machten neben einer PSP Schule auch eine PI Schule auf und so lernte ich Ute kennen und fragte sie dann später ob sie die Schule übernehmen möchte weil die sich auskannte nicht mehr im Team war.
      Das Ganze war nicht einfach weil viele Mitglieder sich einfach nicht daran gewöhnen wollten dass man nicht alles benutzen durfte und nun kam ich kaum noch zum Basteln weil das erklären mehr Zeit in Anspruch genommen hat als mir lieb war.
      Nun kam die Zeit wo viele schon bei Facebook waren und dort hat mich dann eine Honey angeschrieben wegen ein PC Problem . Sie hat mir auch erzählt dass sie in einen neuen Forum Moderator ist und dort fast nur mit PTU gebastelt wird. Also habe ich mich dort mal angemeldet weil ich selber schon paar Tuben gekauft habe und lernte ein wenig später meine jetzige liebe Frau kennen. Habe dort wieder angefangen Bilder zu erstellen und fast alle Bilder waren für mein Engelchen. Leider mussten wir beide dann feststellen das unsere Liebe bei einigen nicht so gut an kam und Sonia hat dann später ihr Forum aufgelöst weil manche schon ziemlich Krass war was man so gehört oder gelesen hat .
      Also kam mein Engelchen in mein Forum und in dieser Zeit war schon unsere gute Seele Christa bei uns im Team.
      Meine Frau hat mir dann alles über PTU beigebracht was man wissen muss und ich stellte fest das ist genau was ich machen möchte in der Zukunft.
      So bin ich dann später im CT –Team von PinkParadox, TinyTurtle und Amy Marie gewesen und ich konnte noch mehr lernen.
      Mein persönliches Fazit bis heute:
      Es ist ein wunderbares Hobby aber man stellt schnell fest dass einige es nicht mehr als Hobby sehen sondern als Konkurrenzkampf und das macht dieses Hobby kaputt.
      In der heutigen Zeit möchte fast jeder sein Material z.b. Scrapkits, Poser usw. verkaufen um vielleicht seine Unkosten wieder reinzubekommen aber ich kann jeden nur empfehlen sich das genau zu überlegen denn viele Shops die wir alle kennen ,handeln illegal und leider wird der Verkäufer auch bestraft wenn was ist.
      Das Thema Copyright ist so wichtig das jeder sich daran halten sollte auch wenn es manchmal nur noch nervig ist das Ganze.
      So das war in kurzer Zusammenfassung meine Geschichte zum Thema
      P.S. Sollte ich was vergessen habe dann liegt es am Alter :14:


      Hier seht ihr die Forumstruktur vom Bastelforum Taggerworld

      Unsere FAQ Datenbank