Müssen immer so viele Filter bei den Tutorials sein?

    • News-Frage

    • Christian
    • 591 Aufrufe 28 Antworten
    • Vor ein paar Jahre habe ich einige Filter gekauft und Heute ich werde nicht so was machen das einzigste was ich nicht bereue das ich mein Photoshop Master Collekt. gekauft habe,obwohl bin ich auch sauer auf die Adobehersteller dass es nicht mehr die Update gibt .Ich benutze die Filter von Ps und sehr selten die gekaufte oder andere Filter .
    • Ach ihr lieben guten Leute, lieber Christian

      ihr sprecht mir so aus der Seele. Da ich ja hauptsächlich Rahmenbastlerin bin, schau ich bei neuen aufgaben immer zuerst nach dem, was gebraucht wird, welche Filter und schon mache ich die Klappe wieder zu. Meistens zumindest.
      Nach dem Umstieg auf Win 10 und von meinem alten Kasten auf Notebook hatte ich kaum noch gängige Filter. Nur eine handvoll wie z.B. Graphics plus oder Muras Meister nur um mal zwei zu nennen. Alles andere habe ich nicht wieder zum laufen gekriegt.
      Ich wollte auch hier nichts sagen und euch anderen in Ruhe basteln lassen. Vielleicht war ich selbst ja auch einfach zu blöd.
      Also kurzum, ich würde es begrüssen, wenn es nicht so viele Filter gäbe.
      Das PSP hat schon einiges zu bieten und die einzelnen Plugins haben auch noch unzählige Möglichkeiten. Das ist meine Meinung dazu.
      Nur nun habt ihr wieder mehr Arbeit, müsst jetzt gucken nach Tut mit ohne oder wenig Filter. Sorry :10:
    • Ich habe nur 2-3 Filter drin und ich denke meine Bilder sehen garnicht so schlecht aus oder?
      Benutze fast nur den Nik Color weil man da sehr schön mit den Farben usw spielen kann.
      Den Rest mache ich mit PSP .
      Früher hatte ich drei Spalten voll und ehrlich manche Filter nur einmal benutzt oder überhaupt nicht


      Hier seht ihr die Forumstruktur vom Bastelforum Taggerworld

      Unsere FAQ Datenbank
    • Also meinetwegen muß ein Tut nicht mit 4-5 unterschiedlichen Filtern geschrieben sein, finde weniger auch besser.
      Ganz ohne kann ich mir nicht vorstellen, ich liebe z.b. die Nik Filter, oder auch mal um ein Blend etwas interessanter am Rand zu gestalten finde ich den ein oder anderen Filter ganz interessant.
      Lange habe ich ja nur mit Scraps gebastelt, wo ich keine Filter einsetzen mußte,was mir aktuell gerade etwas langweilig wird, deshalb freue ich mich über schöne Tuts zum nachbasteln, denen man ja auch noch eine individuelle Note geben kann, aber leider scheiden die meisten dann schon wieder aus, weil soviele Exoten von Filtern drin vorkommen.
      Mir Filter ins Programm zu holen, die ich nur wegen einem einzigen Tut brauche, hatte ich schon früher keine Lust....
    • Ich arbeite gerne mit Filtern. Und wenn mal ein Filter im Tut verlangt wird, den man nicht hat oder er nicht läuft, dann kann man ruhig mal impovisieren, das ist doch auch ein Reiz. Ab und an machen es auch Mitglieder in meinen Bereichen und ich selber finde es sogar klasse.