Impressumpflicht bei Privaten Webseiten

    • Wichtig

    • Christian
    • 97 Aufrufe 0 Antworten
    • Impressumpflicht bei Privaten Webseiten

      Darüber streiten man sich im Internet ob man eins braucht oder nicht,muss ich meine Adresse angeben oder nicht usw.
      Grundsätzlich benötigen nach § 5 Telemediengesetz (TMG) "geschäftsmäßige Online-Dienste" ein Impressum.
      Das würde heißen :
      Wenn man nicht Verkauft dann bräuchte man ja keins,aber :
      Die Vorschrift des § 55 Rundfunkstaatsvertrages stellt für die Impressumspflicht hingegen auf die Inhalte der Website ab. Danach benötigt man ein Impressum,
      wer Inhalte online stellt, die zur Meinungsbildung beitragen können.
      Was das genau heißt darüber streiten sich sogar die Gerichte ,denn keiner kann genau sagen wann eine Meinungsbildung stattfindet.
      Man könnte nun sagen das ein Tutorial schon dazu beiträgt.
      Darum sollte man lieber ein Impressum einbauen !
      Man muss ein Impressum mit einer ladungsfähige Anschrift haben, damit rechtliche Ansprüche gegen
      einen Seitenbetreiber notfalls gerichtlich durchgesetzt werden können.
      eRecht24 hat einen Generator wo man sich sein Impressum erstellen lassen kann.
      Der Einbau muss so sein das man mit max. 2 Klicks es erreichen kann!!


      Hier seht ihr die Forumstruktur vom Bastelforum Taggerworld

      Unsere FAQ Datenbank